Home

Newsroom

Maschinen- und Anlagenbau

Für Journalisten und die Online-Community

Ishida
Das Röntgenprüfsystem IX-GN-4044 erreicht sehr gute Detektionsraten bei verpackten Produkten (Bild: Ishida).
Das Röntgenprüfsystem IX-GN-4044 erreicht sehr gute Detektionsraten bei verpackten Produkten (Bild: Ishida).

Ishida auf der interpack 2020 – Gewogen, verpackt und für gut befunden

Wiegen, Verpacken und Qualitätskontrolle für ein breites Spektrum von Produkten und Packformaten: Ishida stellt auf der interpack (Düsseldorf, 07.–13.05.2020, Halle 14 / A40) große Lösungskompetenz auch für schwierige Anwendungen unter Beweis. Die vollautomatischen Systeme sind nicht nur effizient und platzsparend, sondern minimieren auch Abfall und Energieverbrauch. Und die Maschinen erlauben der Lebensmittelindustrie, an Stelle von Kunststoff alternative Verpackungsmaterialien zu verarbeiten.

Jeder Anwendung ihre Mehrkopfwaage

Ishida kann als Mehrkopfwaagen-Weltmarktführer eine große Bandbreite anwendungsspezifischer Lösungen vorweisen. Am Messestand zu sehen gibt es Maschinen für die schnelle und präzise Abfüllung von Frischfleisch, Salat, klebrigen oder zerbrechlichen Lebensmitteln sowie Granulaten. Auf die Besucher wartet zum Beispiel eine 14-köpfige Waage CCW-RV für kleine Zielgewichte bei großer Geschwindigkeit und ein 32-köpfiges Waagenmodell CCW-RV für die simultane Verarbeitung von bis zu acht verschiedenen Produktkomponenten. Eine neu entwickelte 28-köpfige Waage ebenfalls aus der Serie CCW-RV ist speziell für extrahierten Zucker bestimmt und bietet Hochleistung, ohne dass die Siegelnähte der Verpackung durch das Produkt verunreinigt werden.

Röntgenprüfsysteme für verschiedenste Ansprüche

Ishida hat die Röntgenprüfsysteme mit einer Vielzahl neuer Funktionen ausgestattet. Möglich ist die Detektion von Fremdkörpern geringer und hoher Dichte in verpacktem Produkt genauso wie in Bulkware. Weitere generelle Merkmale sind die hygienefreundliche Konstruktion mit gut zu reinigenden Oberflächen und die einfach zu entfernenden Ausschussbehälter. Vorgeführt werden Geräte von der Einstiegs- bis zur Premiumklasse, zu der das Röntgenprüfsystem IX-GN-4044 gehört, das aufgrund seiner Vielseitigkeit praktisch für jede Anwendung nutzbar ist. Das neue Röntgenprüfsystem IX-GN-5523 wurde eigens für XXL-Produkte entwickelt und kann ganze Behälter oder große Einzelstücke von bis zu 30 kg Gewicht kontrollieren. Alle Röntgenprüfsysteme verwenden die patentierte Ishida-Technologie Genetischer Algorithmus zur fortwährenden Sensibilisierung für spezifische Fremdkörper.

Vorhang auf für neue Kontrollwaagen

Die Ishida-Kontrollwaagen gewährleisten die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und optimieren Prozesse. Nun wurde die Baureihe DACS-GN um mehrere Modelle für unterschiedliche Ansprüche erweitert. Ideal für mittlere Leistungsanforderungen ist beispielsweise das MID-konforme Modell DACS-GN-S080, das Verpackungen bis zu 8 kg Gewicht kontrollieren kann. Das neue Premiummodell DACS-GN-F erreicht Bandgeschwindigkeiten von 120 m / min und eine Genauigkeit von 0,1 g. Durch die Funktion Retail Reject Confirmation kann der Hersteller gegenüber dem Handel die Ausschleusung fehlgewichtiger Produkte nachweisen. Für die Kontrolle großer Sammelkartons und Behälter bietet Ishida jetzt ebenfalls ein spezielles Modell an. Die Kontrollwaage DACS-GN-S-150 prüft beispielsweise große Beutelverpackungen bis zu 12 kg Gewicht.

Frischfleisch und Snacks in Linien verpackt

Vollständig integrierte Verpackungslinien sind eine Kernkompetenz von Ishida. Anlässlich der interpack werden gleich mehrere Linienlösungen für frisches Fleisch präsentiert. Zentraler Bestandteil einer der Anlagen ist der neue Hochleistungs-Traysealer QX-900, der auch MAP-Schalen aus Karton effizient verarbeitet und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 15 Takten pro Minute erreicht. Eine weitere Linienanlage mit einem Traysealer QX-775 veranschaulicht die Verpackung von Frischfleisch in flache Kartonschalen, wobei die foliensparende Skin-on-Board-Technologie zum Einsatz kommt.

Die Verpackung von Fleischstücken verschiedener Größe und Form mit festen Zielgewichten ermöglicht der Ishida Robotgrader. In Kombination mit einem Röntgenprüfsystem IX-G2 ist auch der Schutz vor Fremdkörpern gewährleistet. Sogar sehr kleine Knochensplitter werden zuverlässig aufgespürt.

Ishida zeigt darüber hinaus drei Snacks-Verpackungslinien. Die vollautomatischen Anlagen integrieren die Prozessschritte Zufuhr, Wiegen, Abfüllung, Qualitätskontrolle und Endverpackung. Mit den Systemen können auch Papierbeutel verarbeitet werden.

Bereit für die Smart Factory

Ishida liefert das Rüstzeug für die Smart Factory. Intelligente Softwarelösungen ermöglichen die Fernüberwachung der Verpackungsanlagen und die Analyse der Produktionsdaten. Die Software Sentinel beispielsweise verhindert Stillstand, weil Probleme signalisiert werden, bevor Störungen auftreten. Das Ishida Data Capture System (IDCS) erfasst die Informationen jeder einzelnen Verpackung, die die Qualitätskontrollsysteme durchläuft. Echtzeit-Auswertungen steigern direkt die Effizienz.

Weitere Informationen zu Ishida finden sie hier.